Transformation

Innovation as key to the future: Unser Instrumente für den Wandel

8.3.2024

Warum wir mutig das Unvorstellbare gestalten müssen und wir dadurch aktiv eine Veränderung anstoßen können

Jan Wrobel
Nina Piprek

Unsere Generation steht vor der stetigen Herausforderung, regenerative, vielfältige und demokratiestärkende Lösungen zu finden und den kreativen Aufbruch zu forcieren. Wir sind aufgefordert, die Grenzen des Vorstellbaren zu erweitern und eine Zukunft zu formen, die weit über unsere aktuellen Standards hinausgeht.

Damit geht, insbesondere für uns als Corporate Innovation Builder, die Neugestaltung und Optimierung von Geschäftsmodellen, Ventures und Produkten einher: Ein Prozess, der nach einem kreativen und innovativen Ansatz verlangt. Innovation bildet dabei das Kernelement jeder Transformation.

Weitsicht trifft auf Offenheit: Das Fundament unserer kreativen Reise

Innovation und Business Design bilden die Säulen der Transformation und fordern uns auf, weit über unseren Horizont hinauszudenken. Doch bevor wir eben diese Säulen näher definieren, sollten zwei entscheidende Methoden erläutert werden: Design Thinking und Strategic Foresight.

Design Thinking ist ein nutzer:innenzentrierter Ansatz zur Problemlösung, der Kreativität und Empathie in den Mittelpunkt stellt. Es geht darum, sich tiefgehend mit den Bedürfnissen und Wünschen der Menschen auseinanderzusetzen, um innovative Lösungen zu entwickeln, die wirklich einen Unterschied machen. Diese Methode folgt einem iterativen Prozess, der Ideenfindung, Prototyping und Testen umfasst, um sicherzustellen, dass die entwickelten Lösungen den Anforderungen der Nutzer:innen entsprechen.

Strategic Foresight hingegen beschäftigt sich mit der systematischen Erkundung möglicher Zukünfte. Es ist ein Werkzeug, das Organisationen hilft, Trends und Veränderungen frühzeitig zu erkennen, Chancen zu identifizieren und potenzielle Risiken zu minimieren. Strategic Foresight fördert ein proaktives Denken, das über traditionelle Planungshorizonte hinausgeht und  ermöglicht es, adaptive Strategien in einer sich schnell wandelnden Welt zu entwickeln.

Design Thinking und Strategic Foresight sind dabei aber nicht nur Werkzeuge, sondern Teil eines Mindsets, dass danach strebt, die Art und Weise, wie wir Geschäfte betrachten und gestalten, zu überarbeiten. Die Methoden ermöglichen es uns, zukunftsfähige Lösungen zu schaffen, die sowohl die Bedürfnisse der Menschen befriedigen als auch einen Rahmen für nachhaltiges Wachstum bieten.

The time is now: Zeit für eine regenerative Zukunft

Zurück zu den übergeordneten Säulen Business Design und Innovation. Business Design steht als treibende Kraft hinter der Fähigkeit, komplexe Herausforderungen zu durchdringen und innovative, zukunftsorientierte Lösungen zu entwickeln. Durch die Neugestaltung unserer Geschäftsmodelle, Ventures und Produkte legen wir den Grundstein für eine positive Zukunftsentwicklung.

Beispielhaft für die neuen Horizonte sind Technologien/Innovationen wie Künstliche Intelligenz und Virtual Reality. Sie eröffnen uns unentdeckte Möglichkeiten und werfen Fragen nach unserer Verantwortung und der Gestaltung einer erstrebenswerten Zukunft auf. Die zukünftigen Nutzer:innen dieser Technologien, die in einem Umfeld mit Künstlichen Intelligenzen und Virtuellen Realitäten aufwachsen, können wir heute noch nicht befragen. Wir müssen, im Zuge unserer Möglichkeiten, kreativ werden, um uns die Probleme und Chancen vorzustellen, die diese Technologien mit sich bringen werden.

Storytelling: Zeit für Zukunftsvisionen

In unseren Zukunftsüberlegungen spielen Wünsche und bevorzugte Szenarien eine zentrale Rolle. Wir streben danach, uns nicht mit der Klimakrise abzufinden, sondern eine Welt zu envisionieren, in der wir wirksame Werkzeuge entwickelt haben, die ein harmonisches Gleichgewicht zwischen Mensch und Umwelt herstellen.

Um Menschen für diese Vision einer regenerativen Zukunft zu begeistern, setzen wir auf die Kraft des Storytellings. Diese Methode erlaubt es uns, komplexe Botschaften zugänglich zu machen und Inspiration zu fördern. Indem wir inspirierende Geschichten über die grenzenlosen Möglichkeiten teilen, die durch Innovation und menschlichen Erfindungsgeist entstanden sind und entstehen werden, initiieren wir nicht nur weitreichende Diskussionen, sondern fördern ein intensives Nachdenken über unsere gemeinsamen Zukunftsambitionen. Jede Geschichte, die wir teilen, bildet ein essentielles Element im vielschichtigen Gefüge einer lebenswerten, nachhaltigen und inklusiven Zukunft.

Let’s get started: Aber wie?

Die Gestaltung der Zukunft ist mehr als eine Aufgabe; es ist eine kollektive Reise, die uns dazu auffordert, mit Offenheit und Kreativität neue Wege zu erkunden und das Unbekannte mutig zu erforschen. Wichtig ist, dass wir dabei dem Ungewissen unsere volle Aufmerksamkeit schenken. Ausgestattet mit einem tiefen Verständnis für Innovation und Business Design sowie umfangreicher Branchenerfahrung, haben wir die Möglichkeit, die heutigen Herausforderungen in die Chancen von morgen zu verwandeln. Es ist unsere Aufgabe (eher Pflicht!), Zukünfte zu gestalten, die so dynamisch, vielfältig und inspirierend sind, wie die Gemeinschaften, die in ihnen leben wird.

In Zusammenarbeit mit Fachleuten aus den Bereichen Innovationsmanagement, Forschung und Entwicklung, Strategieentwicklung, Organisationsentwicklung und Design schreiten wir gemeinsam voran. Nicht ohne Grund ist ein Leitgedanke von lab25, Veränderungen zum Besseren zu nutzen und aktiv mitzugestalten. So entsteht eine Zukunft, die nicht nur technologisch fortgeschritten, sondern auch menschlich bereichernd ist – eine Zukunft, in der jede:r von uns einen Platz findet und einen Beitrag leisten kann.

Do something that matters - utilize change for the better.

Fußnoten

Noch mehr Insights

Insights, Gedanken und Impulse aus unserer täglichen Arbeit

Transformation

Das Paradoxon von Transformation

Wie Organisationen nachhaltiges Handeln neu erlernen müssen
Technology

Revolutionizing Clinical Trials: Die Rolle von DCT

Wie wir Partner:innen im Bereich der Klinischen Studien methodengestützt enablen.